Stadtwohnungen Merker-Park, Baden

Mehrfamilienhaus mit 45 Wohnungen mit Lichthöfen. Der Baukörper bezieht sich bezüglich Ausrichtung und Ausdehnung auf die Grossformen des Haselfeldes mit den Industrie- und Bürobauten. So wird dem "Merker-Hof" ein kräftiges Volumen zur Seite gestellt, das sich von der Körnigkeit des Wohnquartiers am Martinsberg abhebt und auf die urbane Situation reagiert. Die vier Innenhöfe sind eine Reaktion auf die grosse Gebäudetiefe von 27 Metern. Diesen durchgehend offenen Innenhöfen kommt bezüglich Belichtung und sozialer Kontakte eine zentrale Rolle zu. Mit einer konsequent isolierten Gebäudehülle, dem Einsatz einerkontrollierten Lüftung, Grauwasser, solarer Brauchwarmwassererwärmung und einer Holzschnitzelheizung im Verbund mit dem "Merker-Hof" konnten die Grenzwerte von Minergie problemlos weit unterschritten werden.

Verkaufsvolumen: CHF 35 Mio. (alle Wohnungen im Baurecht)
Realisation: 2009
Bauherrschaft: Merker Liegenschaften AG, Baden